Arduino Download und Installation

Um die hier verwendeten Arduino-Boards mit den nötigen Sketches zu versorgen, muss
  • die Arduino-IDE heruntergeladen und installiert werden.
  • Die Zusatzbibliothek flexitimer2 aus dem Arduino-Playground ist hinzuzufügen. Sie kommt in den libraries-Ordner der Arduino-IDE, z. B. C:/Programme(x86)/Arduino/libraries.
  • Die Sketche können hier alle gemeinsam als zip-Datei heruntergeladen und anschließend ausgepackt werden.
  • Die ausgepackten Verzeichnisse und Dateien werden auf den Sketchbook-Speicherort verschoben. Der Sketchbook-Speicherort kann in der Arduino-IDE auf Datei/Voreinstellungen gefunden werden. Wenn alles geklappt hat, können mit "Öffnen" jetzt die Sketche geöffnet werden.
  • Um einen Sketch auf einen Nano-Board hochladen zu können, muss der Nano mit einem USB-Kabel angeschlossen werden.
  • Auf Windows 10 sollte sich jetzt automatisch der CH340-Treiber installieren.
  • Auf Windows 7 muss vorher der CH340-Treiber in den drivers-Ordner der Arduino-IDE, z. B. C:/Programme(x86)/Arduino/drivers kopiert werden. Nach dem Einstecken des Kabels muss "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" gewählt werden.
  • Auf Werkzeuge/Platine wird "Arduino Nano" und auf Werkzeuge/Prozessor "ATmega328" eingestellt.
Dann können die vorgegebenen Sketche ggf. angepasst und auf die Boards geladen werden.

Zurück

KONTAKT IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN DATENSCHUTZ